"luft" Definition | Frei German Wörterbuch | internationale-worterbuch.com
header logo
Zurück Zu | Zuhause       Search

"

luft

" bedeutung  



      
AD 970 X 250

Webster

Wort Englisch:

air


Englisch Aussprache:

air


Substantiv:


Etymologie

(Old English) Luft, EIR, (Französisch) Luft (Latin) VRE, von (Greek) Wind. Im Sinne der 10 Französisch hat sich einen Sinn von (Italian) aria Atmosphäre, Luft, aus dem gleichen lateinischen Wort; und im Sinne 11, 12, 13 die Französisch Bedeutung ist entweder aus (Latin) Arie, oder aufgrund von Verwechslungen mit (Französisch) aire, in einem älteren Sinn für Herkunft, Abstammung. Confer A, Debonair, Malaria, Wind.


Definition

1. Die Flüssigkeit, die wir atmen, und umgibt die Erde; die Atmosphäre. Es ist unsichtbar, geruchlos, geschmacklos, transparent, komprimierbaren, elastischen und ponderable.

Hinweis: Durch die alten Philosophen, wurde Luft als Element betrachtet; aber moderne Wissenschaft hat gezeigt, dass es im Wesentlichen ein Gemisch aus Sauerstoff und Stickstoff, mit einer kleinen Menge an Kohlendioxid, die durchschnittlichen Anteile wobei, bezogen auf das Volumen Sauerstoff, 20,96 Prozent .; Stickstoff, 79,00 Prozent .; Kohlendioxid, 0,04 Prozent. Diese Anteile sind jedoch Gegenstand einer sehr geringen Schwankungen. Air auch enthält immer etwas Wasserdampf.

2. Symbolisch: Etwas unsubstantial, Licht oder flüchtig. "Charm Schmerzen mit Luft." (Shakespeare) Er war immer noch alle Luft und Feuer. Macaulay. [Luft und Feuer als die feinere und schnellere Elemente im Gegensatz zu Erde und Wasser.]

3. Ein besonderer Zustand der Atmosphäre, wie Hinsicht Hitze, Kälte, Feuchtigkeit usw. oder als Nachteil der Empfindungen; als, eine rauchige Luft, einem feuchten Luft, die Morgenluft etc.

4. Jede luftförmigen Körper; ein Gas; wie, Sauerstoff wurde früher als vitale Luft. (obsolet)

5. Luft in Bewegung; eine leichte Brise; ein sanfter Wind. Lassen Sie frühlingshafte Melodien durch Zittern Korbweiden zu spielen. Papst.

6. Riech- oder verunreinigte Luft.

7. Dass umgibt und Einflüssen. Die scharfen, die gesunde Luft der Armut. Wordsworth.

8. Äußerung im Ausland; Werbung; entlüften. Sie gab ihm Luft vor mir. Dryden.

9. Intelligenz; Informationen. (veraltet) Bacon.

10. (Musik) (a) Eine musikalische Idee oder Motiv, rhythmisch in aufeinanderfolgenden Einzeltöne entwickelt, so dass eine symmetrische und ausgewogene Einheit bilden, die von einer einzigen Stimme zu den Strophen eines Kirchenliedes oder Lied gesungen werden können, oder sogar in reinen Prosa, oder auf einem Instrument gespielt; eine Melodie; eine Melodie; eine Arie. (b) In harmonisierte Choräle, Psalmengesang, teil Lieder usw. dem Teil, der die Melodie oder eine Melodie trägt - in der modernen Harmonie in der Regel der obere Teil - wird manchmal als die Luft.

11. Die eigentümliche Aussehen, Erscheinungsbild und Lager einer Person; mien; Verhalten; wie, der Miene eines Jugend; eine schwere Luft; ein hoher Luft. "Seine sehr Luft." (Shakespeare)

12. Eroberer Aussehen; scheinbaren Charakter; Schein; Art und Weise; Stil. Es wurde mit der Luft eines geheimen kommuniziert. Papst.

12 pl.

Ein künstlicher oder betroffen Weise; Show der Stolz oder Eitelkeit; Hochmut; so wird es von einer Person sagte, legt er auf Lüfte. Thackeray.

14. (Malerei) (a) Die Darstellung und Wiedergabe von der Wirkung des atmosphärischen Medium, durch das jedes Objekt in der Natur betrachtet wird. New Appleton American Cyclopedia (b) die Beförderung; Haltung; Aktion; Bewegung; wie der Kopf dieses Porträt hat eine gute Luft. Fairholt.

15. (Manège) Die künstliche Bewegung oder Beförderung von einem Pferd.

Hinweis: Die Luft wird viel adjektivisch verwendet oder als erster Teil einer Verbindung Kündigung In den meisten Fällen, es könnte gleichgültig geschrieben werden, als eine separate Begrenzung Wort oder als das erste Element der Verbindung tige, mit oder ohne den Bindestrich; wie, Luftblase, Luftblase oder Luftkissen; Luft-Zelle, Klimazelle oder Aircell; Luftpumpe oder Luftpumpe. Luftballon. Siehe Ballon. - Air-Badewanne. (a) Vorrichtung für die Anwendung von Luft in den Körper. (b) eine Anordnung zum Trocknen von Substanzen in der Luft von jeder gewünschten Temperatur. - Luftschloss. Siehe Schloss in der Luft, im Castle. - Luftkompressor, eine Maschine zum Verdichten von Luft als Antriebskraft verwendet werden. - Luftdurchgang, ein Durchgang für Luft in einem Bergwerk. - Luftpolster, ein luftdichtes Kissen, das aufgeblasen werden kann; Auch ist eine Vorrichtung zur Arretierung Bewegung ohne Schock durch beschränkt Luft. - Luftbrunnen, eine Einrichtung zum Erzeugen eines Wasserstrahl durch die Kraft der Druckluft. - Luftofen, einem Ofen, der auf einem natürlichen Zug und nicht auf Hoch abhängt. - Luftlinie ist eine gerade Linie; eine luftlinie. Daher Air-line,



Adjektiv:


Etymologie

unvollkommenen und Partizip Ausgestrahlt; Partizip & Verbalsubstantiv Lüften., siehe Air, Substantiv und verleihen A.


Definition

wie, Luftlinie Straße. - Luftschloss (Hydr. Technik), eine Zwischenkammer zwischen der Außenluft und der Druckluftkammer eines pneumatischen Kastens. Ritter. - Luftanschluss (Marine), ein Windlauf oder Bullauge in einem Schiff, um Luft einzulassen. - Luftfeder, eine Feder, in der die Elastizität der Luft verwendet wird. - Luft Thermometer, eine Form der Thermometer in dem die Zusammenziehung und Ausdehnung der Luft durchgeführt, um Veränderungen der Temperatur zu messen. - Klima Themen, hauchdünn. - Air-Trap, eine Einrichtung zum Absperren schlechte Luft oder Gas aus Kanalisation, Abwasserleitungen, etc .; ein Geruchsverschluss. - Klimakofferraum, ein Rohr oder eine Welle für die Durchführung Foul oder erwärmte Luft aus einem Raum. - Luftventil, ein Ventil, um den Eintritt oder Austritt von Luft zu regulieren; insbesondere ein Ventil, das nach innen in einem Dampfkessel öffnet und Luft zu geben. - Luft Weise wird ein Durchgang für einen Luftstrom; wie die Luft über eine Luftpumpe; ein Luft Weise in einem Bergwerk. -- In der Luft. (a) Prevalent ohne nachvollziehbare Herkunft oder der Behörde, als Gerüchte. (b) nicht in einem festen oder stabilen Position; ungeklärt. (c) (Militär) unterstützte und voraussichtlich schaltet oder in die Flanke genommen werden; so hatte die Armee ihre Flügel in der Luft. - Um Luft zu nehmen, weitergegeben werden; öffentlich gemacht werden. - Um die Luft zu nehmen, ins Ausland zu gehen; zu gehen oder zu reiten.



Transitives Verb:


Definition

1. Um an die Luft zum Zweck der Kühlung, erfrischend, oder Reinigen freizulegen; zu lüften; wie, um einen Raum zu lüften. Es waren gute Weisheit ... dass das Gefängnis wurden gelüftet. Speck. Waren Sie aber fahren weiter, um sich Luft. (Shakespeare)

2. Um aus Gründen der öffentlichen Bekanntmachung freizulegen; um demonstrativ angezeigt; so, um seine Meinung zu lüften. Lüften eine schneebedeckte Hand und Siegel gem. Tennyson.

3. Um vor Hitze und zum Zwecke der Ausweisung Feuchtigkeit oder Erwärmung; wie die Luftwäsche; In den Luftflotten.



Helfen Sie uns, unsere Übersetzungen zu bearbeiten! Klicken Sie auf die Bearbeiten-Symbole, um zu beginnen. Danke für deine Hilfe!







AD 728 X 90

Besuchereingang:

Besucher sind herzlich willkommen, uns zu erweitern die Bedeutung von luft. Füllen Sie das Formular unten, um Ihre Definition, beispielsweise oder Kommentar hinzuzufügen.

 

Posten Sie Ihre Eingabe


 
Gib deinen Namen ein
 
Definition Beispiel Kommentar
 

Beweisen, du bist keine Maschine sind
Code eingeben

Erklären Sie sich mit internationale-worterbuch.com nutzungsbedingungen und die datenschutzrichtlinie

 


AD 160 X 600


Danke für den Besuch internationale-worterbuch.com, ein kostenloses Online-Wörterbuch mit über 200.000 Definitionen von Wörtern und Phrasen. Sie sind Besucher 86 auf dieser Seite. Bitte helfen Sie uns zu erweitern die Bedeutung von luft indem eine alternative Definition oder Beispiel oben. Bitte fügen Sie Kommentare, um uns bei der Verbesserung der Website. Es gibt 10 Kategorien für dieses Wort. Dies ist das Wort 5653 im Wörterbuch.




Copyright © 2017 | internationale-worterbuch.com | Alle Rechte Vorbehalten
Zuhause | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen